Lions Club Bamberg - Teilerlös der 1. After Work Party unterstützt „Menschen in Not“

  Scheckübergabe an „Menschen in Not“-Leiter Peter Klein (links) durch Wolfgang Bohrer, Clubmaster des Lions Club Bamberg.

Scheckübergabe an „Menschen in Not“-Leiter Peter Klein (links) durch Wolfgang Bohrer, Clubmaster des Lions Club Bamberg.

Die Premiere gelungen, der gute Zweck erfüllt: Über 250 Gäste folgten der Einladung des Lions Club Bamberg zur 1. After Work Party am 15.11.2017 in der Klosterbräu Zehntscheune. Die begeisterten Stimmen vieler Besucher sind Ansporn für weitere After Work Parties.

Die Bewirtung erfolgte, wie bei der Sandkerwa, ehrenamtlich durch Mitglieder des Lions Club Bamberg und deren Frauen. Insgesamt wurde ein Erlös von ca. 1.500 Euro erwirtschaftet. Dieser fließt zum Großteil in die Unterstützung von zwei großen Jugendprojekten in Bamberg.

Zusätzlich werden auch wohnungslose und von Armut betroffene Mitbürger in Bamberg berücksichtigt und unterstützt. Mit einem Betrag von 500 Euro aus dem Erlös der 1. After Work Party hilft der Lionsclub Bamberg dem Treffpunkt „Menschen in Not“, damit dieser seine vielfältigen Beratungs- und Hilfsangebote auch in 2018 wieder realisieren kann. In Absprache mit Herrn Peter Klein, der die Einrichtung verantwortlich leitet, soll das Geld schwerpunktmäßig der Obdachlosenhilfe zu Gute kommen.

 

Angespornt durch die positive Resonanz und das beachtliche Ergebnis, laden wir ein zur

2. After Work Party
am 19. April 2018
in der Klosterbräu Zehntscheune.

In der Hoffnung auf frühlingshafte Temperaturen werden wir unser Bewirtungsangebot auf mehrere Etagen (Zehntscheune und Malzboden) ausweiten.

Freuen sie sich auf ein neues Event in der ältesten Brauerei Bambergs!

Posted on January 6, 2018 .