Tierkreiszeichenkalender der Künstlerin Christa Möller

Eine außergewöhnliche Gelegenheit - für den LIONS Club Bamberg hat die bekannte Künstlerin Christa Möller einen Sternzeichenkalender für 2019 gestaltet. Eine besondere Geschenkidee, die sich abhebt vom Gewöhnlichen.

Wie immer bei LIONS: Mit Ihrem Kauf tun Sie Gutes! Alle Erlöse gehen ohne Umwege an gemeinnützige Projekte.

Bei Interesse steht Ihnen Herr Reinhold Nastvogel gerne für Auskünfte zur Verfügung:
Tel. (09521) 69534
Fax (09521) 69587

Hier klicken fürs Bestellformular - am Besten noch heute!

Posted on July 1, 2018 .

LIONS Club Bamberg fördert kulturelle Bildung an der FOS/BOS Bamberg

 Bei der offiziellen Scheckübergabe bot sich dem Schulleiter die Gelegenheit, sich im Namen der Schüler für die Unterstützung durch den LIONS Club Bamberg zu bedanken.

Bei der offiziellen Scheckübergabe bot sich dem Schulleiter die Gelegenheit, sich im Namen der Schüler für die Unterstützung durch den LIONS Club Bamberg zu bedanken.

 Auf Goethes und Schillers Spuren in Weimar.

Auf Goethes und Schillers Spuren in Weimar.

Die Förderung kultureller Bildung ist an der Beruflichen Oberschule Bamberg neben der intensiven kompetenzorientierten Vorbereitung aufs Fachabitur bzw. die Hochschulreife  ein prägender Bestandteil des Schulprofils.

 

Unter anderem setzt sich die Schule daher seit Jahren für Begegnungen mit renommierten Autoren ein, führt Theaterbesuche durch und besucht die Wirkungsstätten Goethes und Schillers in Weimar.

 

 Lesung mit Finn Ole Heinrich.

Lesung mit Finn Ole Heinrich.

Die dafür anfallenden Kosten müssen die teilnehmenden Schüler selbst tragen. Dazu beteiligen sie sich mit einem Kulturbeitrag. Durch die 1.000€-Spende des LIONS Club Bamberg können die Schüler sich nun über eine spürbare finanzielle Entlastung freuen.

 

So sind auch im kommenden Schuljahr wieder hochwertige kulturelle Angebote für alle Schülerinnen und Schüler der FOS und BOS ungeachtet ihrer finanziellen Möglichkeiten gesichert.

Posted on June 30, 2018 .

19. April 2018

LIONS_AfterWorkParty_2_Banner.JPG

Herzlich Willkommen zur 2. After Work Party des LIONS Club Bamberg!

Nach der erfolgreichen Premiere und auf vielfachen Wunsch steigt die nächste After Work Party!

Was bleibt? Die Location mit dem Ambiente-Extra - die Zehntscheune im Klosterbräu, Bamberger Bierspezialitäten, feine Weine und leckere Snacks.

Was ist neu?  Live Rock, Blues & Folk mit Platform No. 6

Warum muss man unbedingt hin? Weil es keinen besseren Rahmen für nette Begegnungen mit Bekannten oder das Knüpfen neuer Kontakte gibt. Und weil - wie immer bei LIONS - alle Einnahmen und Spenden zu 100% Hilfsprojekten zugute kommen.

Also gleich im Terminkalender eintragen:

Donnerstag, 19. April
17:30-22:00 Uhr (Abendkasse ab 16:30 Uhr geöffnet)
Zehntscheune/Klosterbräu Bamberg
Obere Mühlbrücke 1-3

LIONS_AfterWorkParty_2_Plakat.JPG
Posted on March 4, 2018 .

Lions Club Bamberg - Teilerlös der 1. After Work Party unterstützt „Menschen in Not“

  Scheckübergabe an „Menschen in Not“-Leiter Peter Klein (links) durch Wolfgang Bohrer, Clubmaster des Lions Club Bamberg.

Scheckübergabe an „Menschen in Not“-Leiter Peter Klein (links) durch Wolfgang Bohrer, Clubmaster des Lions Club Bamberg.

Die Premiere gelungen, der gute Zweck erfüllt: Über 250 Gäste folgten der Einladung des Lions Club Bamberg zur 1. After Work Party am 15.11.2017 in der Klosterbräu Zehntscheune. Die begeisterten Stimmen vieler Besucher sind Ansporn für weitere After Work Parties.

Die Bewirtung erfolgte, wie bei der Sandkerwa, ehrenamtlich durch Mitglieder des Lions Club Bamberg und deren Frauen. Insgesamt wurde ein Erlös von ca. 1.500 Euro erwirtschaftet. Dieser fließt zum Großteil in die Unterstützung von zwei großen Jugendprojekten in Bamberg.

Zusätzlich werden auch wohnungslose und von Armut betroffene Mitbürger in Bamberg berücksichtigt und unterstützt. Mit einem Betrag von 500 Euro aus dem Erlös der 1. After Work Party hilft der Lionsclub Bamberg dem Treffpunkt „Menschen in Not“, damit dieser seine vielfältigen Beratungs- und Hilfsangebote auch in 2018 wieder realisieren kann. In Absprache mit Herrn Peter Klein, der die Einrichtung verantwortlich leitet, soll das Geld schwerpunktmäßig der Obdachlosenhilfe zu Gute kommen.

 

Angespornt durch die positive Resonanz und das beachtliche Ergebnis, laden wir ein zur

2. After Work Party
am 19. April 2018
in der Klosterbräu Zehntscheune.

In der Hoffnung auf frühlingshafte Temperaturen werden wir unser Bewirtungsangebot auf mehrere Etagen (Zehntscheune und Malzboden) ausweiten.

Freuen sie sich auf ein neues Event in der ältesten Brauerei Bambergs!

Posted on January 6, 2018 .

15. November 2017

Lions_AfterWorkParty_Titel.JPG

SIE sind eingeladen: zur 1. After Work Party des Lionsclub Bamberg!

AfterWorkKlosterbraeu1.JPG

DER Treffpunkt für alle, die ...

... im einmaligen Ambiente der über 500 Jahre alten Zehntscheune im Klosterbräu

Bamberger Bierspezialitäten,
erlesene Weine und Fränkische Snacks

genießen wollen.

Anregende Gespräche in entspannter Atmosphäre
oder Abtanzen auf dem Dancefloor zur
Live Musik mit Two and a Half Men.

Freunde oder Kollegen treffen, oder nette Leute kennenlernen.

Wie immer: Alle Einnahmen des Abends, Sonsoreneinnahmen und private Spenden gehen zu 100% in Hilfsprojekte - in diesem Fall in die soziale Jugendarbeit in Bamberg. Klicken Sie durch unsere Homepage, um sich selbst davon zu überzeugen, dass Ihr Beitrag einem guten Zweck dient.

Am Besten gleich im Terminkalender eintragen:

Mittwoch, 15. November
17:30-22:00 Uhr (Abendkasse ab 16:30 Uhr geöffnet)
Zehntscheune/Klosterbräu Bamberg
Obere Mühlbrücke 1-3

Lions_AfterWorkParty.JPG
Posted on October 3, 2017 .

LIONS Club Bamberg unterstützt Jugendarbeit im Stadtteil Gereuth

 Kids und Betreuer - am Ende alle glücklich und zufrieden  Bild: ISO e.V.

Kids und Betreuer - am Ende alle glücklich und zufrieden

Bild: ISO e.V.

Auf Initiative des LIONS Club Bambergs wurde in Zusammenarbeit mit dem Leo Club Bamberg, der Jugendorganisation der LIONS International, und dem Verein für Innovative Sozialarbeit (ISO e.V.) zum ersten Mal ein „Terrassendinner“ in den Gemeinschaftsräumen der BasKIDhall im Stadtteil Gereuth durchgeführt. ISO e.V. betreibt dort seit Jahren ein sehr erfolgreiches Leuchtturmprojekt in der offenen Jugendarbeit. Gezielte Förderung der Kinder und Jugendlichen (z.B. durch Hausaufgabenbetreuung oder Kochkurse) in Kombination mit der Möglichkeit eines betreuten Jugendtreffs sind die Basis dieses Konzepts. Als besonderes Ereignis stand am letzten Freitag (5.5.) nun ein „Terrassendinner“ – leider wetterbedingt im Innenbereich -  für 25 Stadteil-Kids auf dem Programm. Gesponsert durch den LIONS Club Bamberg und in reger Mithilfe des Leo Clubs und des ISO e.V. haben die Kids gemeinsam mit den ehrenamtlichen Helfern ein Abendessen mit Vorspeise, Hauptspeise und Nachtisch erstellt. Die Jugendlichen haben die Zutaten selbst eingekauft, vorbereitet und teilweise in Gemeinschaftsarbeit gekocht.  Eine eigene Menükarte wurde geschrieben und der Tisch festlich gedeckt.  Höhepunkt war dann das gemeinsame Abendessen an einer langen Tafel. „Sieht ja aus wie bei einer Hochzeit“, war die Aussage einiger Mädchen, die sich auch rege am Servieren und Abräumen beteiligten. Im Anschluss daran konnten die Kids gemeinsam mit den Helfern ausgiebig die Sporthalle für ein Basketballspiel nutzen. Abgerundet wurde der Abend durch die Verteilung von Gutscheinen für einen gemeinsamen Kinobesuch mit den Betreuern von ISO e.V.   

Red.: Wolfgang Bohrer, Clubmaster

Posted on May 7, 2017 .

Hauptactivity des LC Bamberg: "Bamberg im Takt – Jugendliche sprechen auf"

Integratives Musik- und Filmprojekt der Offenen Jugendarbeit

   
  
 
  
    
  
 0 
 false 
 
 21 
 
 18 pt 
 18 pt 
 0 
 0 
 
 false 
 false 
 false 
 
  
  
  
  
 
  
    
  
  
   
 
 /* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
	{mso-style-name:"Normale Tabelle";
	mso-tstyle-rowband-size:0;
	mso-tstyle-colband-size:0;
	mso-style-noshow:yes;
	mso-style-parent:"";
	mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
	mso-para-margin-top:0cm;
	mso-para-margin-right:0cm;
	mso-para-margin-bottom:10.0pt;
	mso-para-margin-left:0cm;
	line-height:115%;
	mso-pagination:widow-orphan;
	font-size:12.0pt;
	font-family:"Times New Roman";
	mso-ascii-font-family:Calibri;
	mso-ascii-theme-font:minor-latin;
	mso-fareast-font-family:"Times New Roman";
	mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
	mso-hansi-font-family:Calibri;
	mso-hansi-theme-font:minor-latin;
	mso-bidi-font-family:"Times New Roman";
	mso-bidi-theme-font:minor-bidi;}
 
    Jonas Ochs – auch bekannt als Jonas MC von den Bambägga – rappt und textet gemeinsam mit den Jugendlichen

Jonas Ochs – auch bekannt als Jonas MC von den Bambägga – rappt und textet gemeinsam mit den Jugendlichen

Dein Text – deine Musik – dein Film: seit Januar 2016 läuft das musik- und medienpädagogische Projekt „Bamberg im Takt“ der Offenen Jugendarbeit Bamberg (ja:ba). Es verfolgt zwei klare Ziele: zum einen erhalten junge, meist unbegleitete Flüchtlinge eine Plattform, um ihre Stimmen und Geschichten in die Öffentlichkeit zu tragen. Darüber hinaus will das Projekt Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund zusammenbringen und so Integrationsoptionen ermöglichen. Angeschoben und gefördert wird das Projekt vom Lionsclub Bamberg. “Musik kennt keine Sprachbarrieren und verbindet Menschen. Gerade das Bedürfnis der jugendlichen Flüchtlinge, ihre  Lebenswelten durch eigene Melodien, Rhythmen und Texte gemeinsam mit Bamberger Jugendlichen auszudrücken, schafft Integration und Herzenswärme“ so Till Fabian Weser, der amtierende Präsident des Lionsclub Bamberg. Der Serviceclub unterstützt das integrative Vorhaben im Rahmen seiner  diesjährigen Clubactivity.

Die „Bamberg im Takt“ Workshops finden in Schulen, Übergangsklassen, Flüchtlingsunterkünften und Jugendtreffs statt. Zunächst beschäftigen sich die Teilnehmer in einem Workshop mit den Themen texten und rappen. Nachdem sie ihren eigenen Text – gerne auch in ihrer Muttersprache – verfasst haben, wird das Stück im Tonstudio aufgenommen. Im zweiten Schritt steht das Thema Filmen im Vordergrund. Dabei sind die Jugendlichen vom Dreh bis zum Schnitt für die Erstellung eines Musikvideos sowie einer Dokumentation über das Projekt und seine Teilnehmer zuständig. Unterstützt und begleitet werden sie dabei von dem medienpädagogischen Team des Projektes Bamberg:TV.

„Bamberg im Takt“ stieß sofort auf große Resonanz und erhielt viele Anfragen von Übergangsklassen mit jungen Asylsuchenden, von Wohngruppen mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen sowie von Schulklassen und Jugendtreffs. Aktuell sind acht Workshops mit verschiedenen sozialen Trägern geplant. Von März bis Mai können jedoch noch weitere Workshops angeboten werden. Erklärtes Ziel ist schließlich, so viele Jugendliche unterschiedlicher Herkunft über das Projekt zusammen zu bringen. Wenn Sie Interesse an den „Bamberg im Takt“-Workshops haben, kontaktieren Sie bitte Bertrand Eitel von Innovative Sozialarbeit (bertrand.eitel@iso-ev.de, 0152/549 288 42).

Posted on February 19, 2016 .

Lions Club Bamberg unterstützt Josefslädchen mit 7.000 Euro

"Der etwas andere Laden" – so bezeichnet sich das Bamberger Josefslädchen selbst.  In den über 16 Jahren seines Bestehens wurde das Josefslädchen für Viele eine Institution. Hier können Menschen mit geringem Einkommen zu eher symbolischen Preisen Waren des täglichen Bedarfs einkaufen. Über 1.600 Bamberger Stammkunden allen Alters zählte das Josefslädchen schon 2014. Durch die steigende Zahl an Asylsuchenden stieg diese Zahl in 2015 erheblich an.

Ruthard Berberich (Vizepräsident LC Bamberg), Dr. Anton Trinkl (LC Bamberg), zwei Mitarbeiterinnen des Josefslädchens, Jutta Kutnyak (Geschäfts-führerin), Till Weser (Präsident LC Bamberg), Jürgen Scholz (2. Vorstandsvorsitzender), Beate Röllich (Dipl.-Soz.päd. (FH) (v.l.n.r.)

Grund genug für den Lions Club Bamberg, einen Beitrag zur fällig gewordenen Renovierung des Josefslädchens zu leisten. Der Lions Club stand bereits 2014 bei der Planung beratend zur Seite und sagte finanzielle Unterstützung zur Ausführung zu. Am 14.12.2015 nahmen die Verantwortlichen des Josefslädchens mit Freude den Scheck des Lions Clubs Bamberg in Höhe von 7.000 Euro entgegen. Mitglieder des Lions Clubs konnten sich in den neu renovierten Räumen ein Bild vom Ergebnis der Arbeiten und der teilweise erneuerten Einrichtung machen und sich zudem die Verbesserungen der Arbeitsabläufe im Verkaufsalltag erklären lassen.

Dr. Anton Trinkl, Jürgen Scholz, Jutta Kutnyak, Beate Röllich, Till F. Weser, Ruthard Berberich (v.l.n.r.)

Bei der Renovierung waren ehrenamtliche Helfer in vollem Einsatz, haben Wände und Decken gestrichen. Beleuchtung und Luftumwälzung wurden ebenfalls verbessert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Obst und Gemüse, Backwaren, Milchprodukte, Haushaltsartikel und vieles mehr werden nun in neuen Regalen attraktiv präsentiert, verderbliche Waren wie Fleisch, Wurst etc. je nach Verfügbarkeit in einer Kühltheke und in Kühlschränken angeboten.

Angesichts der zukünftigen Herausforderungen ist das Josefslädchen mehr denn je auf Spenden und Ehrenamtliche angewiesen. Neben Eigenmitteln des Caritasverbandes für den Landkreis Bamberg e.V. finanziert sich das Josefslädchen überwiegend durch Spenden. Die Warenbeschaffung, der Transport in Kühlfahrzeugen, die Bestückung der Regale und der Kühlmöbel im Laden und der Verkauf werden überwiegend von ehrenamtlichen Helfern geleistet.

Spenden fallen hier also auf einen fruchtbaren Boden und in jeder Höhe herzlich willkommen:

LIGA Bank Bamberg

IBAN: DE79750903000209004505

BIC: GENODEF1M05

Posted on December 14, 2015 .

Lions Club Bamberg unterstützt Jugendzentrum Bamberg mit 15.000 Euro

Till Fabian Weser (Präsident Lions), Sandra Ender (iso), Matthias Gensner (iso), Gunnar Grünke (Pastpräsident Lions) (unten v.l.), dahinter stehend engagierte Jugendliche.

Zum dritten Mal in Folge unterstützt der Lions Club Bamberg das Gestaltungs- und Umbauvorhaben „Schaff dir Freiraum“ im Bamberger Jugendzentrum (JuZ). Das erfolgreiche Projekt wird von ja:ba (Offene Jugendarbeit Bamberg) vom Trägerverein Innovative Sozialarbeit (iSo) umgesetzt. Dank der 15.000 Euro-Spende und der aktiven Beteiligung von Jugendlichen konnte nun auch der Cafébereich des JuZ renoviert werden.

Am Montag, den 14. September präsentierten Mitarbeiter und Jugendliche den Mitgliedern des Lions Clubs den bisherigen Verlauf des Projektes, und zeigten stolz ihr selbst geplantes und umgebautes „Wohnzimmer“. Mit selbst gebauter Theke, frisch verputzten und gestrichenen Wänden und einem neuen Sound- und Lichtsystem ist der Raum nun ebenso gemütlich wie flexibel nutzbar. Das Projekt stand im Wettbewerb mit anderen Vorhaben. „Gutes Geld und das beste Konzept haben schließlich zusammengefunden“ so Gunnar Grünke, unter dessen Präsidentschaft das Bauvorhaben verwirklicht wurde.

Durch die Teilnahme an dem Projekt konnten die Jugendlichen – darunter minderjährige Flüchtlinge aus der Übergangsklasse der Mittelschule Gaustadt – sich auch beruflich orientieren. In enger Zusammenarbeit mit Malern, Schreinern und Trockenbauern schnupperten sie in viele verschiedene Berufe hinein.

Die letzten Bauarbeiten stehen in den nächsten Wochen an, so dass das Café Mitte Oktober fertiggestellt sein wird. Von da an steht der Raum für alle Jugendlichen und Jugendkultur offen. Eine offizielle Eröffnung für und mit Jugendlichen ist für Freitag, den 20.11.2015 geplant. Bis dahin gibt es noch Einiges zu tun. Für das Vorhaben wünschen alle Lions den Jugendlichen viel Glück.

Posted on September 14, 2015 .

Sandkerwa 2015

 Zu Füßen des Bamberger Doms, direkt am Regnitz-Ufer: Der Lions Stand zählt zu den schönsten Sandkerwa-Locations. Foto:   
  
 
  
    
  
 Normal 
 0 
 
 
 21 
 
 
 false 
 false 
 false 
 
 DE 
 X-NONE 
 X-NONE 
 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
    
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
   
 
 /* Style Definitions */
 table.MsoNormalTable
	{mso-style-name:"Normale Tabelle";
	mso-tstyle-rowband-size:0;
	mso-tstyle-colband-size:0;
	mso-style-noshow:yes;
	mso-style-priority:99;
	mso-style-parent:"";
	mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
	mso-para-margin:0cm;
	mso-para-margin-bottom:.0001pt;
	mso-pagination:widow-orphan;
	font-size:10.0pt;
	font-family:"Times New Roman",serif;}
 
  RiegerPress

Zu Füßen des Bamberger Doms, direkt am Regnitz-Ufer: Der Lions Stand zählt zu den schönsten Sandkerwa-Locations. Foto: RiegerPress

 Immer bester Laune: Die Lions Helfer freuen sich über durstige Gäste.

Immer bester Laune: Die Lions Helfer freuen sich über durstige Gäste.

Vom 20. bis 24. August fand die 65. Sandkerwa in Bamberg statt. Und wiederum war der Lions Club Bamberg mit einem Stand auf dem Parkdeck des Wasserwirtschaftsamts eine feste Sandkerwa-Größe.

Beim 29. "Kerwa-Einsatz" konnten die Bamberger Lions wieder viele Stammgäste begrüßen, verwöhnen und unterhalten. Aber auch viele Erstbesucher waren begeistert von der besonderen Aussicht und dem speziellen Ambiente.

Egal, ob warmer Sommerabend oder Regenschauer - die Lions Helfer gaben ihr Bestes am Ausschank, wie auch hinter den Kulissen. Ein vielfältiges Programm zwischen Rock und Jazz, frisch Gezapftem und ausgesuchten Weinen ergaben ein rundes Programm.

Allen Gästen wollen wir an dieser Stelle herzlich "Danke!" sagen für ihren Besuch. Alle Einnahmen werden wie jedes Jahr direkt einem guten Zweck zugeführt - diesmal der Unterstützung von Flüchtlingen.

Posted on August 24, 2015 .

Sandkerwa 2014

DSC_7271.jpg

Vom 21. bis 25. August fand die 64. Sandkerwa in Bamberg statt. Bereits zum 28. Mal beteiligte sich unser Club mit einem Stand auf dem Parkdeck des Wasserwirtschaftsamts.

Auch in diesem Jahr wurden wieder einige Verbesserungen an unserem Auftritt vorgenommen.
So konnten noch mehr Gäste als bisher die Kerwa

auch bei regnerischem Wetter überdacht genießen.
Der Vorteil war aber 
auch auf unserer Seite: Obwohl es der Wettergott nicht gut mit uns meinte, tat dies der Stimmung keinen Abbruch.
Im Gegenteil: 
Der Weinkonsum stieg in bisher noch nicht erreichte Höhen, und insgesamt dürfte wieder ein gutes Ergebnis für unsere Activity erzielt worden sein.


Geglückt ist das Experiment, am Sonntagabend mit Unterstützung einer jungen Popband jugendliches Publikum zu den seriösen Lions zu bringen.
Jung und Alt sorgten zeitweise für eine vollbelegte Tanzfläche, und der Sonntagabend – sonst eher unser „Sorgenkind“ – brachte erstmals akzeptable Umsätze.

Besonders erfreulich, unsere Clubfreunde mit ihren Damen haben sich fast vollständig und oft über viele Stunden zur Verfügung gestellt.
Neben dem zu erwartenden wirtschaftlichen Erfolg hat die Sandkerwa 2014 auf diese Weise viel Positives zum Zusammenhalt in unserem Club beigetragen. 

Posted on November 18, 2014 .

Stiftung Helfen tut gut!

kus_Flyer_Helfen_tut_gut Kopie.jpg

Der LC Bamberg unterstützt die Stiftung "Helfen tut gut!"

Damit gute Ideen nicht an der finanziellen Starthilfe scheitern, gibt es die Stiftung „Helfen tut gut“. Ehrenamtliche und Initiativen können sich hier um eine Projektförderung von bis zu 3000 Euro bewerben. Über die Mittelvergabe entscheidet der Stiftungsrat unter Vorsitz von Landrat Dr. Denzler. Innovative Hilfen von Bürgern für Bürger und nachahmenswerte Projekte werden dabei besonders berücksichtigt.

Weitere Informationen

Posted on January 13, 2014 .

Weihnachtspakete an bedürftige Familien

 Impression der diesjährigen Weihnachtsfeier des LC Bamberg

Impression der diesjährigen Weihnachtsfeier des LC Bamberg

Wie jedes Jahr zu Weihnachten, werden bedürftige Bamberger Familien mit einem Weihnachtspaket überrascht. Dieses Jahr waren es über 25 Pakete mit dem die lionistischen "Weihnachtsmänner" Menschen, insbesondere kinderreiche Familien eine besondere Überraschung bereitet haben.

Posted on December 14, 2013 .

Der Erlös der Sandkerwa 2013 ist für Opstapje bestimmt

 v.l.n.r.: Jürgen Hofferberth, Claudia Zeck, Brigitte Randow

v.l.n.r.: Jürgen Hofferberth, Claudia Zeck, Brigitte Randow

Die Sandkerwa 2013 war wieder ein voller Erfolg. Wie jedes Jahr, steht der Erlös im Dienst einer guten Sache. Heuer ergingen 10.000 € an Opstapje, ein Programm, welches Familien in schwierigen Bedingungen fördert. Dieses Programm fördert Familien, die ihre Kinder unter strukturell oder individuell schwierigen Bedingungen erziehen. „Opstapje“ nennt sich die familienunterstützende Maßnahme was etwa so viel bedeutet wie „Schritt für Schritt ins Leben“.

Weitere Informationen

 

Posted on December 11, 2013 .

Lionsclub Bamberg unterstützt Sommer Oper Bamberg

 Die Sommer Oper Bamberg mit ihrem künstlerischen Leiter und Lionsmitglied Till F. Weser

Die Sommer Oper Bamberg mit ihrem künstlerischen Leiter und Lionsmitglied Till F. Weser

Der LC Bamberg hat die Sommer Oper Bamberg 2013 großzügig unterstützt.
Mozarts Oper "Don Giovanni" mit Studenten im Orchester und jungen Sängern auf der Bühne als Workshop aufzuführen ist eine große Herausforderung - nicht nur künstlerisch sondern auch finanziell. Die Förderung der jungen Künstler zahlt sich aus: ehemalige Teilnehmer der SOB singen heute u.a. an folgenden Häusern: La Scala (Mailand), Oper Stuttgart, Nationaltheater Mannheim, Theater Koblenz, Landestheater Coburg, Oldenburgisches Staatstheater, Komische Oper Berlin.

Posted on October 4, 2013 .

Präsidentschaftsübergabe am 29.6.2013 - 5.000 € für Hochwasserhilfe

 Pastpräsident Hans-Jörg Lemke überreicht die Präsidentschaftsnadel an Jürgen Hofferberth

Pastpräsident Hans-Jörg Lemke überreicht die Präsidentschaftsnadel an Jürgen Hofferberth

Am 29. Juni 2013 fand im Best Western Hotel in Reichmannsdorf die Präsidentschaftsübergabe des Lionsclub Bamberg statt. Im Zuge der festlichen Veranstaltung wurden 5.000 € dem Lionsclub Deggendorf zugeeignet. Der LC Deggendorf kümmert sich um vom Hochwasser besonders betroffene Familien.

Posted on June 29, 2013 .